New Work

Arbeiten wir bald, wann und wo wir wollen?

Logo der DIS AG

Flexibilität definiert das neue Arbeiten

Revolution der Arbeitswelt

Durch die fortschreitende Digitalisierung und Globalisierung haben sich neue Chancen eröffnet. Neue Technologien und Software-Lösungen revolutionieren die Arbeitswelt und machen diese flexibler und mobiler. Arbeiten von überall zu jeder Zeit wird problemlos möglich.

Das passt gut. Denn auch die Werte und Wünsche der Arbeitnehmer haben sich verändert. Sie haben heute vermehrt den Wunsch, die Arbeit ihrem Lebensentwurf und ihrem Alltag anzupassen. Die Digitalisierung macht es möglich.

Neue Arbeitsmodelle

Unternehmen müssen sich verändern und werden davon profitieren

Unternehmen werden sich darum noch weiter wandeln müssen. Sie müssen dem Wunsch nach Flexibilität nachkommen und entsprechende Strukturen schaffen.

Denn der Fachkräftemangel führt immer mehr dazu, dass sich Arbeitnehmer ihre Arbeitgeber aussuchen können – nicht mehr anders herum. In Zukunft werden nur die richtig attraktiven Unternehmen eine Chance haben, auch richtig gute Talente für sich zu gewinnen.

Doch ein flexibles Arbeiten ist nicht nur für die Mitarbeiter gut. Auch Unternehmen profitieren. Denn ein solches Arbeiten soll Motivation, Kreativität und Innovation fördern. Wer seine Arbeit seinem Lebensmodell anpassen kann und zufrieden ist, wird seinen Job auch besser machen, so die These.

Wie sieht die neue Arbeitswelt aus?

New Work – so wird die neue Arbeitswelt und das neue Arbeitsverständnis bezeichnet.

Hierbei gewinnen dezentrale und flexible Arbeitsformen an Bedeutung. Das Home Office könnte zukünftig häufiger die Regel als die Ausnahme bleiben.

Ebenso entstehen neue Raumkonzepte – mit kreativen Ecken, Chill-out-Zonen und vielem mehr. Sie sollen produktives Arbeiten außerhalb der klassischen Büroumgebung ermöglichen.

Hierarchien werden flacher, verschwinden aber nicht ganz. Laterale Führung in Projektteams und ein kooperativer Stil sind zukunftsweisend.

Neue Bürokonzepte

Wie hat sich der klassische Arbeitsplatz verändert?



Wer an einem Schreibtisch arbeitet, spürt die Veränderung der Arbeitswelt ganz deutlich. Das Video „Evolution of the Desk" von BestReviews führt den Wandel des Arbeitsplatzes vor Augen. Ein Wandel, der Arbeitnehmer immer weniger an eben diesen Arbeitsplatz bindet.

Wandel des Arbeitsplatzes

Woher stammt der Begriff New Work?

Ursprünglich prägte ihn Frithjof Bergmann schon Ende der 70er/Anfang der 80er. Seine These: Da sich die Arbeitswelt wandelt, haben die Menschen die Chance, sich von der klassischen Lohnarbeit zu befreien. Die Werte von New Work definierte er als Selbstständigkeit, Freiheit und Teilhabe an der Gemeinschaft.

Die DIS AG bietet Raum für Entfaltung

Unsere Kandidaten werden neue Ansprüche an Arbeit und Arbeitgeber haben und auch die Bedürfnisse der Unternehmen verändern sich. Das klassische Angestelltenverhältnis und der 9-to-5-Job werden seltener. Die DIS AG erkennt solche Entwicklungen frühzeitig und ist immer den entscheidenden Schritt voraus.

Wir gehen auf die Wünsche der Arbeitnehmer ein – von Weiterbildung über Flexibilität bis hin zu Abwechslung. Denn wir bieten ihnen ein Netzwerk, das Raum für die eigene Entfaltung lässt, und vermitteln spannende Projekte sowie vielfältige Einblicke in die Unternehmen unserer Kunden. Vielseitige Berufsbiografien sind mit uns möglich.

So steigern wir die Motivation unserer Mitarbeiter und können unseren Kunden vielversprechende Talente vermitteln. Dies ist und bleibt unser Anspruch.

Sie interessieren sich für die DIS AG als Arbeitgeber?

Hier Stellenangebote einsehen